Artikel Übersicht


Bericht 4. RA Cup vom 13. März 2022

Am Sonntag, 13. März 2022 organisierte der Skiclub Büren-Oberdorf den vierten Rossignol-Achermann Cup auf der Klewenalp. Dank strahlendem Sonnenschein, besten Pistenverhältnissen und top motivierten Helfer/innen, stand einem tollen Renntag nichts mehr im Wege. Mit insgesamt 255 Rennfahrer/innen war Hochspannung in jeder Kategorie angesagt.
Für die Jahrgänge 2012 und jünger wurde ein Combi-Race ausgeflaggt und die älteren, Jahrgang 2011 bis 2006, konnten ihr Können auf dem Slalomlauf unter Beweis stellen. 
Mit dem kleinstmöglichen Vorsprung von einer Hundertstelsekunde, sicherten sich Carla Mauch (Skiclub Buochs) und Gian Vallata (Skiclub Beckenried-Klewenalp) die Tagesbestzeit auf dem Combi-Race-Lauf. Dank dem super Pistenzustand konnten, auf dem rhythmischen Lauf, auch im zweiten Durchgang super Zeiten gefahren werden.
Der Slalomlauf war eher schnell und direkt gesteckt. Nichtsdestotrotz musste man den Kopf einschalten. Ein langgezogener Schwung mit anschliessend abhältigem Gelände, forderte den Kids noch einmal alles ab. Mit Jahrgang 2011 schaffte Elin Niederberger vom Skiclub Bannalp-Wolfenschiessen die Tagesbestzeit bei den Mädchen. Der Sieg bei den Knaben blieb auf heimischem Boden. Tim Mathis vom Skiclub Beckenried-Klewenalp sicherte sich mit 33.48 die absolute Tagesbestzeit.
Nach dem letzten der vier RA-Cup Rennen, werden unter allen Rennfahrer/innen, welche jedes Mal am Start standen, Preise verlost. Den Hauptpreis, ein Rossignol Ski, gewann Janic Bättig vom Skiclub Beckenried-Klewenalp.
Die Rangliste ist auf der Homepage vom RA-Cup zu finden.

Zu den Fotos

Rangliste 4. RA-Cup Klewenalp

Herzliche Gratulation allen Rennfahrer/innen

Rangliste

Rangliste Clubrennen Alpin

Rangliste Clubrennen Alpin

Rangliste Clubrennen Kombination


281 Artikel (94 Seiten, 3 Artikel pro Seite)