Artikel Übersicht


Rennsonntag Sörenberg und Laax

Punkterennen Sörenberg / Combirace
Während Gian Imholz fürs Interregiorennen in Engelberg (14./15.03.) am Trainieren war, bestritten vier SCBO Fahrer das Punkterennen im Sörenberg.
Zwei der vier Fahrer (Jill Arnold und Delia Lang) haben wie Gian das Aufgebot fürs Interregiorennen erhalten. Jill und Delia sahen das Rennen als «Vorbereitung» fürs nächste Rennwochenende.
 
Beim ersten Rennen im Sörenberg war die Piste noch hart. Die Kanten wurden also einmal mehr gebraucht. Delia fand eine schnelle Linie und beendete das erste Rennen auf dem dritten Rang (Drittschnellste Laufzeit der Mädchen). Ihr fehlten 47 Hundertstel zum Sieg. Jill wurde hinter Delia gute vierte. In der Kategorie Knaben U12 verpasste Marvin Näpflin das Podest wie Jill mit Rang vier. Marvin verlor auf Rang 3, 49 Hundertstel. Bereits zum fünften Mal klassierte sich Marvin auf dem Lederrang. Wir drücken ihm fest die Daumen, dass es bei den nächsten Rennen auf die Medaillen Ränge reicht. In derselben Kategorie fuhr Nevio Vogt auf den 15 Platz.

Im zweiten Rennen war die Piste schon weicher und somit mehr gezeichnet. Trotzdem fanden die Rennfahrer faire Bedingungen vor. Die Kurssetzungen waren gespickt mit Haarnadeln oder Bananen. Jill beendete das Rennen auf Rang 5. Direkt vor ihr klassierte sich Delia auf dem vierten Platz. Wie die beiden Mädchen rutschte auch Marvin ein Rang nach hinten. Er belegte den fünften Schlussrang. Nevio wurde wie im ersten Rennen 15.
 
Der SCBO wünscht Delia, Jill und Gian schon jetzt viel Erfolg am nächsten Wochenende.
 
Punkterennen Laax / Riesenslalom
Livio war in Laax im Einsatz. Er mass sich mit seinen Konkurrenten in zwei Riesenslalom-Läufen. Gemäss Livio waren es zwei coole Rennen. Das erste Rennen beendete er zeitgleich mit zwei anderen Fahrern auf Rang 17. Im zweiten gelang ihm eine Steigerung. Wir gratulieren Livio zum 12 Schlussrang. Somit konnte er knapp nicht in die Punkte fahren.
 
 
Herzliche Gratulation und weiter so!
 
Rennen 2 - Marvin Rang 5
Rennen 1 - Delia Rang 3 / Jill Rang 4

 

Clubmeisterschaft Alpin - 14. März 2020

Am Samstag, 14. März 2020 steht die alpine Clubmeisterschaft vom SCBO an.

Zu beachten!
- Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 12. März 2020 / 18:00 Uhr
- Alle JO-Kinder werden von Walti Hurschler direkt angemeldet
- Das Rennen findet im Chälen statt
- Auskunft über die Durchführung am Vorabend ab 19:00 Uhr auf unserer Homepage

Ausschreibung

Rossignol Achermann Cup Mörlialp / Punkterennen Wolzenalp

Rossignol Achermann Cup Mörlialp
 
Bei tollem Wetter reisten wir am Sonntag Morgen auf die Mörlialp. Der zweite RA-Cup stand an. Der Rennmodus war jedoch dieses Mal anders. Da der wenige Schnee keine zwei Läufe zuliess, wurde das Rennen nur mit einem Lauf durchgeführt. Das hiess also, jeder hat nur eine Chance. Dies wurde vier SCBO Fahrern zum Verhängnis. Lenn Mühlebach, Jonas Kaufmann, Nils Flühler und Mattia Stöckli konnten das Rennen nicht beenden. Der eine verpasste ein Tor und anderen machte die bereits gezeichnete Piste Mühe. Gründe für die Ausfälle: Verpasstes Tor, bereits gezeichnete Piste oder auch vielleicht die Lauflänge? Der Lauf war für alle ungewohnt lange. Bei dem einen oder anderen brennten die Beine im Ziel sicherlich.
 
Wie beim letzten RA-Cup auf dem Jochpass starteten auch auf der Mörlialp die Grossen zuerst. Grund: Die noch Harte Piste. Bereits nach dem Start mussten alle bereit sein. Beim ersten Übergang war eine Banane. Diese musste mit Köpfchen angefahren werden damit der Schwung mitgenommen werden konnte. Vor dem Ziel vorderten die Übergänge noch einmal volle Konzentration.
Das Rennen startete optimal. Amy Trottmann fuhr in der Kategorie Mädchen Mini auf den zweiten Schlussrang. Ihr fehlten nur 42 Hundertstel auf Rang 1. Ihre Schwester Jil beendete das Rennen auf dem 7 Schlussrang (Kategorie Mädchen Kids). Bei den Knaben Minis fuhren Lukas Zurkirch (Rang 17) und Valentin Gross (Rang 19) ein Top 20 Resultat heraus. Wie Amy durfte auch Mauro Beck auf Treppchen Nummer 2 steigen. Nach seinen etlichen vierten Rängen war der zweite Rang mehr als verdient. Wer weiss, vielleicht reicht es beim nächsten Mal auf Nummer 1. Mauro fehlten 48 Hundertstel auf Rang 1. Knapp am Podest vorbei schrammte Gian Baumgartner. Er verpasste mit Rang 4 das Podest um nur 12 Hundertstel. Knappe Entscheidung. Zuoberst aufs Podest durfte Michelle Businger steigen. Sie gewann das Rennen in der Kategorie Mädchen Teenys. Bei den Knaben Teenys fuhr Nico Kanschat auf Rang 5.
 
Um 12:15 Uhr hiess es dann für die Kleinen: Achtung, Fertig, Los! Die Kinder auf der kleinen Piste fuhren den gleichen Lauf wie die Grossen zuvor. Der Start war jedoch weiter unten. Dies bedeutete, dass die Piste bereits Rippen und die einen oder anderen Löcher hatte. Vorteil aber, die Piste war nicht mehr so hart.
In der Kategorie Knaben Knirpse bestritt Janis Haase das erste Rennen mit dem SCBO. Er beendete das Rennen auf Rang 13. Er verpasste damit die erste Ranglistenhälfte nur knapp. Bei den Mädchen Piccolo fuhr Selina wie beim letzten Mal auf Rang 9. Ist dieser Rang gebucht? Mal schauen, vielleicht geht’s beim nächsten Mal noch weiter nach vorne. Luna Imholz fuhr als 15. direkt noch in die Top 15. Diese Kategorie war die Grösste (39 Rangierte). In die Top 30 fuhren auch noch Joy Flühler (Rang 26) und Alina Zimmermann (Rang 29). Bei den Knaben Piccolo hatten wir eine weitere Feuertaufe. Dario Gut stand ebenfalls zum ersten Mal mit dem SCBO am Start. Die Vorfreude, wie auch die Nervosität war gross. Er beendete das Rennen auf Rang 35. Den Pokal nahm er an der Rangverkündigung mit Stolz entgegen.

Punkterennen Wolzenalp
Livio Odermatt war am Punkterennen auf der Wolzenalp am Start. In der Kategorie Knaben U14 beendete er beide Rennen auf dem 16. Platz. Die Top 15 verpasste er beide Male knapp.
 
 
Herzliche Gratulation zu euren Resultaten.
 
Amy Rang 2
Mauro Rang 2 / Gian Rang vier (erster von links)
Michelle Rang 1 / Alessia Rang 7 (zweite von links)
Selina Rang 9 (zweite von links)
Jil Rang 7 (vierte von rechts)
Nico Rang 5 (neben Rang 3) / Mike Rang 8 (neben Nico)

 


210 Artikel (70 Seiten, 3 Artikel pro Seite)